Special Partners
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fahrwerk einstellen

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von -Mike-
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    2.616
    Bike
    Gelber 490er Engel
    Verein/Club
    Kiedrwoski-Racing-Team

    Standard Fahrwerk einstellen

    Also ich hab da mal so ne frage:
    Wie stelle ich mein Fahrwerk ein und was muss man dabei beachten?
    Bis jetzt hab ich mich immer an mein Motorrad gewöhnt anstatt irgendetwas einzustellen, doch anscheinend soll das ja eine Menge bringen (hab ich so gehört )
    Zur Info ich fahre eine Yamaha Wr 250 F Bj. 08

    Kann mir einer sagen wie ich das Fahrwerk genau auf mich einstellen kann und auf was genau ich dabei achten muss??

    Danke schonmal im voraus!

    Mfg Mike
    1% der Erde ist geteert, 99% sind es nicht ! Enduro rulez !


    BRO SUMMER TOUR '12
    WE GONNA MAKE OUR DRITBIKES WHIP IT, ON THE TRACK, wanna see ma sexy 2 stroke screaming "gimme More", yeah we can turn this track around, gotta burn it burn it down

  2. Special Partners
  3. #2
    Aktives Mitglied Avatar von lennartt4
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    WOHNSTE :-)
    Beiträge
    9.871
    Bike
    Kawasaki KX 250Fi

    Standard

    Zitat Zitat von -Mike- Beitrag anzeigen
    Also ich hab da mal so ne frage:
    Wie stelle ich mein Fahrwerk ein und was muss man dabei beachten?
    Bis jetzt hab ich mich immer an mein Motorrad gewöhnt anstatt irgendetwas einzustellen, doch anscheinend soll das ja eine Menge bringen (hab ich so gehört )
    Zur Info ich fahre eine Yamaha Wr 250 F Bj. 08

    Kann mir einer sagen wie ich das Fahrwerk genau auf mich einstellen kann und auf was genau ich dabei achten muss??

    Danke schonmal im voraus!

    Mfg Mike

    Hab zwar nicht so viel Ahnung davon aber hier mal eine Seite wo viele Tipps und Tricks stehen!

    http://www.crosseinsteiger.de/

    Team Green Lantern

    Forentreffen Hoope Park 11.04-13.04 2014

  4. #3
    Chef-Moderator Avatar von ghost
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    7.323
    Bike
    KTM EXC 300 E Six Days 12

    Standard

    Wichtig ist das zuerst mal die Durchhänge richtig eingestellt werden.
    In der Regel ca. 10% Statisch, also nur Motorrad belastet die Feder und ca. 1/3 des Federweges Dynamisch, also mit Fahrer in normaler neutraler Fahrposition. Passen die Werte nicht zueinander und läst es sich nicht durch Ändert der Vorspannung einstellen ist die Feder für das Fahrergewicht falsch. Also mal ein Beispiel, 300mm Federweg, jetzt stellst du die Vorspannung so ein das du Statisch deine 30mm hast. Jetzt mit Fahrer Messen, hast du da ca. 100mm ist alles in Ordnung, landest du bei 130mm ist die Feder zu weich, oder hast du nur 80mm ist die Feder zu hart.
    Nach dieser Grundeinstellung musst du die Dämpfung anpassen.
    Die Druckstufe so hart das das Moped nicht ständig durchschlägt, aber nicht so hart das das Rad nur an kleinen kanten Springt und der Federweg nicht richtig genutzt wird. Zugstufe so weit zu das die Feder nicht zu schnell ausfedert, aber nicht zu weit zu, damit die Feder auch nach mehreren Wellen immer wieder weit genug ausfedert und nicht immer weiter unten bleibt.
    Soweit die grobe Grundlage des ganzen mit einfachen Worten beschreiben. Jetzt kommen noch unterscheide durch unterschiedliche Strecken/ Böden und Fahrervorlieben dazu.
    Also ein ziemlich komplexes Gebiet mit vielen Möglichkeiten. Ohne etwas Gefühl und Erfahrung kann man da bestimmt Ziemlichenblödsinn einstellen.
    Wobei am ende entscheidet das du persönlich damit klar kommst.
    Am besten mal etwas mit den Einstellungen probieren. Also kleine Runde fahren und mal in die eine Richtung etwas verstellen, wieder Fahren und schauen passt es einem besser oder schlechter, dann noch mal verstellen usw. am besten auch mal die andere Richtung probieren. Also mal schauen wie es geht wenn man härter stellt und mal wie es geht wenn man weicher geht. Aber immer nur in kleinen schritten und alte Einstellung merken.
    Auch muss Druckstufe zur Zugstufe passen.
    Wobei ich mich auch oft genug dabei erwische das ich unter komplett anderen Bedingungen dann doch wieder mit der Einstellung von der Heimstrecke fahre. Also beim Steinigen Enduro mit der Straffen Einstellung von der Sandigen Crossstrecke, oder so.
    Kann halt weder gut fahren noch habe ich wirklich Ahnung von Fahrwerken und der richtigen Einstellung. Kenne halt nur etwas die Theoretischen zusammenhänge.
    Unbekannt bekannt

  5. #4
    Moderator Avatar von Max
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    Waldrand
    Beiträge
    13.954
    Bike
    X

    Standard

    Hast du gut gemacht, Herr Ghost.
    Jetzt noch die Frage: Zugstufe verstelle ich am Gabelfuß und Druckstufe an Schraubkappe. Oder wars doch andersrum? Unten ist ja das Standrohr und oben das Tauchrohr. ()
    Wenn ich die Rädchen zudrehe (in Uhrzeigersinn oder?) geschieht was? Taucht schneller/langsamer ein oder kommt schneller/langsamer raus?

    Da hab ich keinen Schnall von, vertausche da gerne viel. Wäre klasse, wenn da jemand eine idiotensichere Anleitung parat hätte.
    Nichts ist so schlecht, als dass es für etwas gut ist!

  6. #5
    Forenkoch Avatar von baer
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    Stadt des KDF-Wagens
    Beiträge
    15.965
    Bike
    TE 300 Husabaerg 25 Y. Lastedition
    Verein/Club
    Blue Oyster Barclub

    Standard

    Zitat Zitat von Max Beitrag anzeigen
    Hast du gut gemacht, Herr Ghost.
    Jetzt noch die Frage: Zugstufe verstelle ich am Gabelfuß und Druckstufe an Schraubkappe. Oder wars doch andersrum? Unten ist ja das Standrohr und oben das Tauchrohr. ()
    Wenn ich die Rädchen zudrehe (in Uhrzeigersinn oder?) geschieht was? Taucht schneller/langsamer ein oder kommt schneller/langsamer raus?

    Da hab ich keinen Schnall von, vertausche da gerne viel. Wäre klasse, wenn da jemand eine idiotensichere Anleitung parat hätte.
    Bei deinem Modell
    Druckstufe unten Zugstufe oben, + macht zu also härteres Einfedern (Druck) oder langsameres Ausfedern (Zug), oder - macht halt auf; bei Komplett auf - kaum Dämpfung vom Öl also schnelles ein- und ausfedern, dann arbeitet im Prinzip fast nur die Feder (springt dann wie ein Kanickel)
    Jetzt soll nochmal einer sagen ich kann keine sachlichen Beiträge schreiben:biggrin2:













    (oder war das doch alles anders rum)

    Zitat Arne Domeyer beim Sandtrainig: "Lieber den Tot riskieren, wie den Schwung verlieren"

  7. #6
    Chef-Moderator Avatar von ghost
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    7.323
    Bike
    KTM EXC 300 E Six Days 12

    Standard

    Steht doch dran was wo ist.
    reb = zugstufe
    com = druckstufe
    Unbekannt bekannt

  8. #7
    Aktives Mitglied Avatar von -Mike-
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    2.616
    Bike
    Gelber 490er Engel
    Verein/Club
    Kiedrwoski-Racing-Team

    Standard

    Jo danke schonmal für die schnellen und ausführlichen Antworten
    muss ich nächste woche dierekt mal ausprobieren und dann werde ich hoffentlich auch einen Unterschied merken der das fahren um einiges leichter/entspannter/schneller oder ähnliches machen wird
    1% der Erde ist geteert, 99% sind es nicht ! Enduro rulez !


    BRO SUMMER TOUR '12
    WE GONNA MAKE OUR DRITBIKES WHIP IT, ON THE TRACK, wanna see ma sexy 2 stroke screaming "gimme More", yeah we can turn this track around, gotta burn it burn it down

  9. #8
    Moderator Avatar von Renn-näh
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    38524 Sassenburg
    Beiträge
    2.304
    Bike
    KTM EXC 500 ´13 u. Honda PD10 SUMO
    Verein/Club
    Greenduro / Endurostammtisch WOB
    Bayrisch ist wie Latainisch, nur die Intelligenten sprechen es

Ähnliche Themen

  1. Ventilspiel einstellen
    Von senf2 im Forum Motor - 4Takt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 21:05
  2. Fahrwerk/Durchhang KTM 300 exc
    Von Hauderer im Forum Gabel + Schwinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 22:41
  3. Fahrwerk - Unterschiede 690 / 690 R
    Von Germi im Forum Gabel + Schwinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 13:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Info
Info