Forentreffen 2021: die Bierfrage!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue BeitrÀge

  • Forentreffen 2021: die Bierfrage!

    Unser Bierkutscher ist dieses Jahr leider verhindert! đŸ€ąđŸ€ź
    Das sind große Fusstapfen, die es da zu fĂŒllen gilt.
    Wer traut sich?
    Freiwillige vor! 😍
    Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

  • #2
    Bevor die Bierfrage nicht geklÀrt ist, mache ich den Ticketshop net auf!
    Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
      Bevor die Bierfrage nicht geklÀrt ist, mache ich den Ticketshop net auf!
      Also ich melde mich zum trinken, kein Problem. ;)

      Kommentar


      • #4
        Ich könnte fĂŒr jeden einen Schluck Bier aus der Schweiz mitbringen, reicht das? 😁

        Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
          Unser Bierkutscher ist dieses Jahr leider verhindert! đŸ€ąđŸ€ź
          Das sind große Fusstapfen, die es da zu fĂŒllen gilt.
          Wer traut sich?
          Freiwillige vor! 😍
          Nimm den
          Gruß
          Erik :taste1:

          Kommentar


          • #6
            Es gibt ja nichts Gutes, außer man tut es...
            Matze wird Bier mitbringen und ich habe einen KĂŒhlanhĂ€nger samt Aggregat organisiert!
            Jetzt fehlt noch ein passender Stromerzeuger!
            Zuletzt geÀndert von Sietsch; 06.05.2021, 19:55.
            Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
              Es gibt ja nichts Gutes, außer man tut es...
              Matze wird Bier mitbringen und ich habe einen KĂŒhlanhĂ€nger samt Aggregat organisiert!
              😬😬
              Irgendwie hatte ich Matze auch schon im Hinterkopf, der hatte immer so leckeres BrĂ€u dabei 😘

              Kommentar


              • #8
                Mega !!
                Bayrisch ist wie Latainisch, nur die Intelligenten sprechen es

                Kommentar


                • #9
                  Sagt mal, bei nicht-ohmschen WiderstÀnden habe ich gelesen: Nennleistung x 4 = Anlaufleistung
                  Bei einem 1.5kW-KĂŒhlaggregat wĂ€re ja ein 6kW Stromerzeuger nötig.

                  Echt jetzt?? 😣
                  Betreiben kann man so ein Teil mit einem kleinen GerÀt aber aufgrund des Anlaufstroms muss man so ein riesiges Ding ankarren???
                  Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
                    Es gibt ja nichts Gutes, außer man tut es...
                    Matze wird Bier mitbringen und ich habe einen KĂŒhlanhĂ€nger samt Aggregat organisiert!
                    Jetzt fehlt noch ein passender Stromerzeuger!
                    Ich komme nur zum fahren ☝

                    Endurance - Gut sein wenn es darauf ankommt!

                    Ich habe nicht vor in WĂŒrde zu Altern :Devfin:

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Rebel Beitrag anzeigen
                      Ich komme nur zum fahren ☝

                      Endurance - Gut sein wenn es darauf ankommt!
                      Ich nur zum dummschwĂ€tzen und grillen Motorradfahrer kann ich nicht mehr đŸ€Ł



                      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
                      Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

                      Das Leben ist ein Wunschkonzert :vchris:

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
                        Sagt mal, bei nicht-ohmschen WiderstÀnden habe ich gelesen: Nennleistung x 4 = Anlaufleistung
                        Bei einem 1.5kW-KĂŒhlaggregat wĂ€re ja ein 6kW Stromerzeuger nötig.

                        Echt jetzt?? 😣
                        Betreiben kann man so ein Teil mit einem kleinen GerÀt aber aufgrund des Anlaufstroms muss man so ein riesiges Ding ankarren???
                        Sagt mal, was ist denn im besagten Fall mit einem Anlaufstrombegrenzer?
                        Wenn mein Stromerzeuger 2kW hat, das KĂŒhlaggregat 1,5kW und der Anlaufleistung damit ~6kW betrĂ€gt, wĂ€re das doch der ideale Anwendungsfall fĂŒr einen Anlaufstrombegrenzer oder?
                        Spricht da etwas dagegen?

                        Nachtrag:
                        Das hier spricht wohl dagegen:
                        "Wo Anlaufstrombegrenzer gar nicht funktionieren können
                        Haben Sie sich schon mal mit dem Auto im Dreck festgefahren und mussten schieben? Da macht es sicher keinen Sinn, wenn man ein Kind schieben lĂ€sst. Da rĂŒhrt sich nichts. Ein Typ wie ein Schrank mit Kraft wie ein BĂ€r schafft das aber.
                        Der Vergleich ist recht treffend, weil manche GerĂ€te ein hohes Anlaufmoment brauchen, um ĂŒberhaupt anlaufen zu können. Der Anlaufstrombegrenzer senkt aber nicht nur den Anlaufstrom, sondern auch auch das Anlaufmoment. Solche GerĂ€te bekommen Sie auch mit einem Anlaufstrombegrenzer nicht zum Laufen.
                        Kompressoren
                        Wenn Sie einen Kompressor haben, der gegen Druck anlaufen muss, zuckt der nur, wenn im die Kraft fehlt, den Druck zu ĂŒberwinden. Das gilt ĂŒbrigens auch fĂŒr KĂŒhlaggregate oder Klimaanlagen und ist damit ein sommerliches Problem fĂŒr viele Camper..." [https://info.elektro-kahlhorn.de/anl...nzer-probleme]

                        Dieser Anlaufstrombegrenzer ist der einzige den ich finden konnte, der mit 10A abgesichert ist...
                        Mein Stromerzeuger liefert max. 2.100 Watt bei 230V = ~9A. Könnte man versuchen.
                        Aber wenn das Aggregat eigentlich 26A ziehen möchte (6kW/230V), dann wird es bei 9-10A wohl nicht anlaufen.
                        Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass so ein Ding mehr als 3.600Watt verbraucht im Anlauf. Schließlich sind die Teile ja fĂŒr den Hausgebrauch ausgelegt (16V: 3.600Watt).
                        Zuletzt geÀndert von Sietsch; 07.05.2021, 10:37.
                        Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Sicherungsautomaten im Haus sind aber trÀge und können kurzzeitig deutlich mehr.

                          Ein klassischer b16 Automat lĂ€sst ĂŒber 2 Sekunden lang 80A also 18.4KW durch

                          Kommentar


                          • #14
                            Haben Sie sich schon mal mit dem Auto im Dreck festgefahren und mussten schieben? Da macht es sicher keinen Sinn, wenn man ein Kind schieben lĂ€sst. Da rĂŒhrt sich nichts. Ein Typ wie ein Schrank mit Kraft wie ein BĂ€r schafft das aber.

                            Die schreib ich mir fĂŒr die Schule aufđŸ˜č😛

                            Ohne Datenblatt des KĂŒhlaggregate s UND des Stromaggregates kann man vortrefflich im Nebel stöchern

                            Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk

                            Kommentar

                            LĂ€dt...
                            X