30th Anniversary Replica

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 30th Anniversary Replica

    http://www.gasgasmotos.es/en/news/50...he-future.html :schwärm:

    gg_ec_replica_factory_30th_004.jpg
    "Barby war zwar mit Ken zusammen, aber BigJim hat sie gebumst!"

  • #2
    Sehr geil!
    Optisch sind die das Gasgas einfach porno
    PavianParade :paper:

    Kommentar


    • #3
      GG

      Ja optisch immer wieder schön...wenn jetzt das TTX Fahrwerk noch drin wäre würde ich meine wohl eintauschen oder halt umschrauben bevor ich miene hergebe. Aber Petzi kannst Du dazu nicht was sagen, Du hattest doch auch das ttx im 300er Stinker und jetzt hast Du doch die Reiger/Mazz. Kombi im 4 Takter oder :Auge2:
      Einer Enduro ist es egal wo sie gefahren wird aber nicht von wem. :Bier:

      Kommentar


      • #4
        nicht schlecht :daumen:, aber das als replika design mit bezug auf die schöne alte halley anzupreisen ist schon weit hergeholt. :kratz:

        Kommentar


        • #5
          Warum ist das weit her geholt?? GASGAS macht diese Replica zum 30-jährigen Firmenjubiläum, und das erste verkaufte Modell vor 30 Jahren war eben die Halley.
          Jetzt lässt man das Design eben in den neuen Sondermodellen aufleben... Ist das wieder so schlecht?

          Macht doch VW im Golf GTI Edition 30 nicht anders... man bringt etwas Retro-Design in das aktuelle Design, und sei es nur das Karo-Muster in den Sitzen....

          Wichtig: Die Replicas sind im Preis gesenkt worden, sind ordentlich ausgestattet und dem Öhlins TTX Fahrwerk muss niemand nachweinen, denn die GASGAS Ausführung von Marzocchi Factory und Reiger macht sicherlich niemanden von Euch langsamer....

          Was mir nicht so gefällt, ist der schwarze Rahmen, denn die Halley hatte den auch rot. Da hätte man bei bleiben können... aber das ist wirklich sowas von egal!

          Mitte Mai gehts los mit den Replica!

          Kommentar


          • #6
            sehr schick :daumen:
            was sollen die denn kosten??
            Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

            Das Leben ist ein Wunschkonzert :vchris:

            Kommentar


            • #7
              Hach ich find die hübsch:schwärm:
              Ich würde die gerne mal bewegen wollen

              Kommentar


              • #8
                den Rahmen hätten die wirklich rot lassen können, wäre näher am Orginal,

                aber sonst echt wieder richtig hübsch

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Elvis74 Beitrag anzeigen
                  sehr schick :daumen:
                  was sollen die denn kosten??

                  Listenpreis 8.795,- zzgl. NK, gibt es als 250cc und 300cc 2T.
                  Mehr Bilder: https://www.facebook.com/gasgasdeuts...uroteam?ref=hl

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tim Taylor Beitrag anzeigen
                    Warum ist das weit her geholt?? GASGAS macht diese Replica zum 30-jährigen Firmenjubiläum, und das erste verkaufte Modell vor 30 Jahren war eben die Halley.
                    Jetzt lässt man das Design eben in den neuen Sondermodellen aufleben... Ist das wieder so schlecht?

                    Macht doch VW im Golf GTI Edition 30 nicht anders... man bringt etwas Retro-Design in das aktuelle Design, und sei es nur das Karo-Muster in den Sitzen....

                    Wichtig: Die Replicas sind im Preis gesenkt worden, sind ordentlich ausgestattet und dem Öhlins TTX Fahrwerk muss niemand nachweinen, denn die GASGAS Ausführung von Marzocchi Factory und Reiger macht sicherlich niemanden von Euch langsamer....

                    Was mir nicht so gefällt, ist der schwarze Rahmen, denn die Halley hatte den auch rot. Da hätte man bei bleiben können... aber das ist wirklich sowas von egal!

                    Mitte Mai gehts los mit den Replica!
                    Wenn Du sagts dem TTX Fahrwerk muß man nicht nachweinen..in welcher GG bist DU das gefahren ,wie lange und in welcher GG das neue Reiger/Marzocchi ..was sind die konkreten Unterschiede ? Du scheinst hier ,mehr zu wissen als ich. Das TTX ind der 2012er GG war das erste Fahrwerk in einem Mopped was man nicht machen lassen musste und eigentlich überall passt wo ich fahre. Die "Rote Marzocchi" hatte ich im 2011er Modell..noch nie so eine besch.... Gabel gehabt, hab die allerdings auch nicht machen lassen können...das Mopped ist vorher weggegangen.
                    Zuletzt geändert von Die Tante T.; 09.04.2014, 20:40.
                    Einer Enduro ist es egal wo sie gefahren wird aber nicht von wem. :Bier:

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tim Taylor Beitrag anzeigen
                      Ist das wieder so schlecht?
                      nein, natürlich nicht. ich finde das ja gut, nur das design ist etwas weit weg von dem der halley.
                      trotzdem schöne mopeds.

                      Kommentar


                      • #12
                        passt eigentlich die neue 125er Birne an die alten Modelle?
                        Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

                        Das Leben ist ein Wunschkonzert :vchris:

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Elvis74 Beitrag anzeigen
                          passt eigentlich die neue 125er Birne an die alten Modelle?
                          Nein, passt leider nicht......

                          Kommentar


                          • #14
                            welcher Hersteller issn das, Reverse?
                            Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

                            Das Leben ist ein Wunschkonzert :vchris:

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Die Tante T. Beitrag anzeigen
                              Wenn Du sagts dem TTX Fahrwerk muß man nicht nachweinen..in welcher GG bist DU das gefahren ,wie lange und in welcher GG das neue Reiger/Marzocchi ..was sind die konkreten Unterschiede ? Du scheinst hier ,mehr zu wissen als ich. Das TTX ind der 2012er GG war das erste Fahrwerk in einem Mopped was man nicht machen lassen musste und eigentlich überall passt wo ich fahre. Die "Rote Marzocchi" hatte ich im 2011er Modell..noch nie so eine besch.... Gabel gehabt, hab die allerdings auch nicht machen lassen können...das Mopped ist vorher weggegangen.

                              Ich selbst bin die rote Marzocchi in der aktuellen 300F 4T ´14 gefahren, die jetzt dem Petzi gehört, und jetzt in der EC 125 Racing ´14. Ab 2013 haben die in der GASGAS verbauten Marzocchi Gabeln ein komplett anderes Setting. Wird von der spanischen FA HRG Suspensiones gemacht. Vor 2013 war es wirklich nicht ganz so prickelnd. Die letzten roten Marzocchi Factory Gabeln gehen wirklich sehr gut. In der letzten ENDURO war die 125er mit der roten Marzocchi und dem neuen Reiger Federbein vom Fahrwerk her perfekt. Ich selbst habe aber hinten den neuen REIGER ICS. Nur den können die von GASGAS leider nicht in Serie in die Replica bauen, weil der etwas zu kompliziert zu bedienen ist für Endkunden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X