Vorrink: Professioneller Fahrwerkservice

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorrink: Professioneller Fahrwerkservice

    Bei meinem Fahrwerk war mal wieder ein Service fällig!
    Für mich war klar, dass ich das Fahrwerk zum Jost von VORRINK Motorsports schicke. Jost ist seit Anfang 2021 Partner des Forums und ihn und seine Arbeit kann ich zu 100% empfehlen!
    Außerdem ist er jemand, der auch nicht vor Sachs-Fahrwerken zurückschreckt, was derzeit schon fast ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt ist. Als ich ihn anrief, um zu fragen, wann es ihm denn passt, war er gerade auf einem Lehrgang bei WP. Professionelle Fortbildung findet somit auch statt, was ich klasse finde!

    Jost hat sich viel Zeit für mich genommen, hat Fragen gestellt und Notizen gemacht und sich dann als das Farhwerk zerlegt war, noch mal bei mir gemeldet, um die Einzelheiten zu besprechen. Das fand ich extrem gut! Ein Fahrwerk ist nun mal etwas ganz Subjektives und Kommunikation hilft bei der Abstimmung extrem.
    Auf der Rechnung ist jedes Teil und jeder Arbeitsschritt aufgeführt, die Altteile wurden verpackt und beigelegt und es liegen zwei Infoblätter bei, die das Setup der jeweiligen Einheit beschreiben.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211117_112256_resized.jpg
Ansichten: 133
Größe: 1,12 MB
ID: 1173938
    Zuletzt geändert von Sietsch; 18.11.2021, 07:40.
    Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

  • #2
    Klingt doch gut!
    Einer der wenigen Händler, der mittlerweile am Fahrwerk auch noch professionell Hand anlegt.


    Ich hab leider vor zwei Jahren schlechte Erfahrungen beim Fahrwerk verschicken mit der Deutschen Post gemacht... Lag ewig in der Ecke und war total demoliert als es wieder ankam, obwohl es sehr gut, sogar nachweislich verpackt war!
    Natürlich DHL keinerlei Kulanz/Entschädigung...
    Seitdem fahre ich lieber mein Fahrwerk persönlich zum nächst gelegenen Händler/Tuner.

    Ein grober Preis, den da der Jost veranschlagt hat wäre noch interessant zu wissen.

    Kommentar


    • #3
      Das kommt so ein bisschen auf den Zustand des Fahrwerks an.
      Grob zwischen 300-400 EUR für Dämpfer und Gabel.
      Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

      Kommentar


      • #4
        Kann ich ebenfalls empfehlen, hatte mein Federbein meiner Maico da und das hat er wirklich super hinbekommen. War es im Originalzustand eher ein Flummi, habe ich heute ein gut funktionierendes Federbein mit genug Progressivität und Reserven für den Klassik Geländesport! :)

        Aktuelles GasGas Fahrwerk wird zur Zeit vorbereitet für meine Neue
        I rather ride twostrokes >:)

        Kommentar

        Lädt...
        X