XTNG Vergaser

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Donttouchmybike Beitrag anzeigen

    Den Umbau von TPI auf Vergaser könntest du gerne mal als eigenes Thema vorstellen ... klingt interessant.
    Oh! Und auch von mir: Gute Besserung!
    Warum ich das gemacht habe... od.. was alles benötigt wird....

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

    wer schön sein will muß leiden od. zahlen

    Beta-Supersenior

    Kommentar


    • #17
      Gerne alles, was du erwähnenswert findest. Was muss abgebaut werden? Was kann an der Karre bleiben? Meckert das Steuergerät, wenn ihm was fehlt?... Z.B. wäre es auch interessant zu wissen, was dann für den Tüv ansteht - oder geht sie so drüber? Über den Verlust der Betriebserlaubnis muss man ja nicht diskutieren - das soollte klar sein.
      Die zunehmende Unmöglichkeit des Befahrens, gemessen an meinem Können, korreliert häufig mit dem Spaß den das Gelände liefert.
      Schmerz und Zerstörung!!!

      Kommentar


      • #18
        Fakten: Rotor , Stator, Lmregler,
        Zündschloss, Kabelbaum komplett,
        Einspritzkörper gegen Vergaser, Luftfiltergummibalg,
        E-Düsen raus und Verschlußstopfen,
        Gaszug, Steuergerät, Tank od Tpitank modifizieren,
        muß getauscht werden ... teuere Sache
        aber alles in allem einfach zu reparieren ...halt Mechanik. Teile können von 14 bis 17 verwendet werden

        Öltank und das ganze Ölgedönse kann alles raus ....Neigungssensor , Drucksensor raus...Tank ausräumen...
        Alles in allen sind es 3kg weniger

        Das Fahrverhalten der alten Tpi 18/19 bleibt mit einem Lectron fast identisch.... die 20 ziger wird nicht erreicht..... den Unterschied zw 18ner und 20ziger finde ich schon spürbar.

        Bin mehrmals mit der Tpi liegen geblieben.... konnte mir zwar immer helfen weil halt alles schon einmal abgeschaltet und ausprobiert hatte und genau wußte was passiert wenn eines der Bauteile kaputt geht... aber es gibt auch Grenzen..wo dann Schluß ist und die Wahrscheinlichkeit beim Vergaser ist da niedriger. Bei derTpi wird bei vielen Fehler zusätzlich die Benzinpumpe abgeschaltet od Zündsystem... und nun suche mal im Wald... und du denkst deine Pumpe wäre kaputt... am Ende war es dann nur der Neigungswinkelsensor...od. Kabelbruch an der Ölpumpe ... dann fährste genau 45 sek und sie geht aus... dann kannste wieder starten und fährste wieder 45 sek... alles ohne Ölversorgung...ich hatte ja schon auf Premix umgebaut und immer zusätzlich gemischt deshalb ging das. usw. Blinkende Lichter im Cockpit kannste nur mit Tester löschen brauchst aber den passenden Stecker...über teure Benzinfilter 39 euro +Minifilter 9 Euro Ölpumpe 120Euro ( Rollershop 29 Euro) wollte ich mich nicht mehr ärgern..... und für mich ist das zusätzlich noch ein bißchen Spielerei... meine hat aber jetzt auch schon 800 std.....1 mal Pleuelschaden bei 500 Std... 1mal Motor komplett gemacht
        und 2 mal Zyl und Kolben.. mit 100 std gekauft...
        Alles in allen ein sehr gutes Motorrad

        Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk


        Zuletzt geändert von afr; 08.12.2022, 14:14.
        wer schön sein will muß leiden od. zahlen

        Beta-Supersenior

        Kommentar


        • #19
          Hattest du nicht mal erzählt das du aus Saugrohr Einspritzung umgebaut hattest?!



          Gesendet von iPhone mit Tapatalk
          Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

          Das Leben ist ein Wunschkonzert :vchris:

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Elvis74 Beitrag anzeigen
            Hattest du nicht mal erzählt das du aus Saugrohr Einspritzung umgebaut hattest?!



            Gesendet von iPhone mit Tapatalk
            Hi Elvis...Ja hatte ich ... und nun weiter auf Carb....

            Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

            wer schön sein will muß leiden od. zahlen

            Beta-Supersenior

            Kommentar


            • #21
              Rolf, wäre eine Beta nicht die bessere Alternative gewesen und günstiger als der Umbau?

              Kommentar


              • #22
                Zitat von casi Beitrag anzeigen
                Rolf, wäre eine Beta nicht die bessere Alternative gewesen und günstiger als der Umbau?
                Ja.. vielleicht... bin ja jahre lang Beta gefahren.... wollte einfach mal was anderes und habe es nicht bereut.. das Mopet als Tpi und auch als Tbi war klasse und die 17ner waren auch schon richtig gut..... weißt du es ist mir halt zu viel Elektronik in den neuen Mopets... schaue dir die Pumas an😆
                nicht einer ist Einsatzbereit... mit den neuen Autos ist das das selbe, ohne Vcds biste immer auf andere angewiesen.....ne Vergaser läuft immer.. zumindest schnell zu reparieren


                Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

                wer schön sein will muß leiden od. zahlen

                Beta-Supersenior

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von afr Beitrag anzeigen
                  Ktm 300 Tpi... ja Tpi 2018

                  Hatte bisher der 38mm Lectron H version verbaut... ließ sich sehr gut fahren... steht einer Tpi in nichts nach...
                  Jetzt den 36mm xtng gen3 pro.....
                  der ist eine Weiterentwicklung des lectron Billeton.... der Xtng paßt 1 zu 1 rein...paßender Gaszug liegt bei....
                  Im Endeffekt habe ich für 2 Stck 950 Euro incl. Versand und Zoll bezahlt.
                  So eingebaut ist er ... das Motorrad sprang direkt an.. ich brauchte nur das Standgas korrigieren....zum fahren bin ich aber noch nicht gekommen...
                  Allerdings lief sie sehr ruhig und nahm auch gut Gas an.....und sie läuft einfach anders.. bin gerade verletzt in 1bis 2 Wochen mehr



                  Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
                  Es sind schon vier Wochen rum und die Spannung wächst ins Unermessliche :-)
                  Gibt es schon was Neues von Tests mit den Xtng?
                  Ich spiele auch mir dem Gedanken einen auszuprobieren um die Zeit bis zur E-Enduro zu überbrücken ;-)
                  Gruss von downunder
                  Mike

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von mikee Beitrag anzeigen

                    Es sind schon vier Wochen rum und die Spannung wächst ins Unermessliche :-)
                    Gibt es schon was Neues von Tests mit den Xtng?
                    Ich spiele auch mir dem Gedanken einen auszuprobieren um die Zeit bis zur E-Enduro zu überbrücken ;-)
                    Gruss von downunder
                    Mike
                    ich glaube den hat er schon wieder ausgebaut

                    was für eine E-enduro hast du gekauft bzw. bestellt?
                    E-power is no crime

                    the real GasGas ist gone RIP, now they say GasGas to red KTM

                    Kommentar


                    • #25
                      .... ich kann dazu was sagen aber ich will noch warten bis ich sicher bin und selbst keine Fehler gemacht habe.... gefahren habe ich ihn schon ausgiebig.... aber gerade wieder zurück zur Tbi zurück gebaut.... in ein bis zwei Wochen baue ich noch mal um .... dann kommt ein Bericht

                      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

                      wer schön sein will muß leiden od. zahlen

                      Beta-Supersenior

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von GasGasJogi Beitrag anzeigen

                        ich glaube den hat er schon wieder ausgebaut

                        was für eine E-enduro hast du gekauft bzw. bestellt?
                        Noch keine, deshalb bin ich ja am überbrücken 😉
                        Bisher wird nur die SurRon als bei uns in Australien als zulassungsfähig beworben, aber bisher sind noch keine bei einem Händler in meiner Nähe aufgetaucht.
                        Blind will ich nicht bestellen und überlege mir deshalb meine Christini etwas "aufzuwerten"
                        Gruss von downunder
                        Mike


                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von mikee Beitrag anzeigen

                          Noch keine, deshalb bin ich ja am überbrücken 😉
                          Bisher wird nur die SurRon als bei uns in Australien als zulassungsfähig beworben, aber bisher sind noch keine bei einem Händler in meiner Nähe aufgetaucht.
                          Blind will ich nicht bestellen und überlege mir deshalb meine Christini etwas "aufzuwerten"
                          Gruss von downunder
                          Mike

                          Waaas? Es gibt bei euch keine Zulassung für E-Mopeds? Und hier machen Sie einem immer wieder Angst, dass der Verbrenner bald nicht mehr zulassungsfähig ist!
                          Die zunehmende Unmöglichkeit des Befahrens, gemessen an meinem Können, korreliert häufig mit dem Spaß den das Gelände liefert.
                          Schmerz und Zerstörung!!!

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von Donttouchmybike Beitrag anzeigen

                            Waaas? Es gibt bei euch keine Zulassung für E-Mopeds? Und hier machen Sie einem immer wieder Angst, dass der Verbrenner bald nicht mehr zulassungsfähig ist!
                            Strassen-e-Motorräder gibts es schon,, es gibt momentan (noch) keine zulassungsfähigen e-Enduros, zumindest habe ich bisher keine Werbung außer von Surron gesehen.
                            Wenn du mit e-Mopped aber die Hybriden zwischen Fahrrad und Motorrad meinst, nee, die kann man hier bislang nicht mit Zulassung bekommen.
                            Auch mit e-rollern tun die sich zumindest in New South Wales noch ziemlich schwer, nur Tests in ein paar ausgewählten Stadteilen war das letzte was ich gehört habe.



                            Kommentar

                            Lädt...
                            X