Special Partners
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Erfahrungen: EnduroinPolen.de

  1. #11
    Aktives Mitglied Avatar von ZeRoAs
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    3.....
    Beiträge
    641
    Bike
    Huky FE 350 2015

    Standard

    Moin, da gebe ich euch recht, bei Sebastian ist es echt super. Wir waren jetzt auch schon 3 mal da. Ich hoffe nur mal des er mittlerweile ein paar neue Strecken hat. Wenn man 3 mal dort war kennt man jede Ecke von seinen Touren.
    --------------------------------------------------------------------------------------------

  2. Special Partners
  3. #12
    Aktives Mitglied Avatar von KLXChris
    Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    445
    Bike
    KLX 250, SWM RS 300R
    Verein/Club
    Gurkentruppe

    Standard

    Nur zur Sicherheit damit es nicht zu Missverständnissen kommt EnduroInPolen.de != poland-enduro-trip.pl (Sebastian)...

    Edit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vergleichsoperator

    Geändert von KLXChris (18.05.2018 um 21:19 Uhr)
    ______________________
    Dolor hic tibi proderit olim!

  4. #13
    Kalender-Crew Avatar von matze234
    Registriert seit
    30.01.2012
    Ort
    DreiFrankenEck
    Beiträge
    4.077
    Bike
    Beta 300
    Verein/Club
    AC-Kronach

    Standard

    != Versteht hier wahrscheinlich nicht mehr als die Hälfte, optimistisch gesehen....

    Gesendet von meinem Moto C Plus mit Tapatalk

  5. #14
    Aktives Mitglied Avatar von Schrammi
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    Hänigsen
    Beiträge
    484
    Bike
    BETA RR300 MY2016, DUCATI MTS 1100

    Standard

    Zitat Zitat von matze234 Beitrag anzeigen
    != Versteht hier wahrscheinlich nicht mehr als die Hälfte, optimistisch gesehen....

    Gesendet von meinem Moto C Plus mit Tapatalk
    Wieso? Sollte nicht jeder "Java" sprechen
    Und in einigen SQL-Dialekten ist es auch gebräuchlich.
    Die Signatur, die Signatur, ist von unnützer Natur

  6. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    53604 Bad Honnef Aegidienberg
    Beiträge
    276
    Bike
    300 EXC

    Standard

    Wo in Polen isn das?
    Wenn man Tiere nicht essen soll, weshalb sind die dann aus Fleisch?

  7. #16
    Mitglied Avatar von Queenie
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    966
    Bike
    Beta XTrainer

    Standard

    Jelenia Gora, ca 70 hinter Görlitz in Richtung Riesengebirgr, durch dessen Ausläufer die Touren gehen
    ***per aspera ad astra***

  8. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    63853, Tor zum ODW
    Beiträge
    313
    Bike
    Beta RR300 Racing, EVO300, BMW G450x, Gasgas TXT200, HP2Enduro
    Verein/Club
    Enduro Team VMM

    Standard

    gerade gehört das diese Woche eine Gruppe aus Österreich unter einem der KTM-Veranstalter in Polen bei einem Plattfußstop von der Polizei eingegreist wurde und einiges an Strafe bezahlen mussten.
    Weitere gesicherte Infos wurden mir versprochen.

  9. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    53604 Bad Honnef Aegidienberg
    Beiträge
    276
    Bike
    300 EXC

    Standard

    Danke Queenie.
    Fahre Tubliss, kenne keine Plattfüße
    Werde mal mit den Kollegen Kontakt aufnehmen. Vielleicht findet sich ja eine Gruppe, die es sich dieses noch in PL besorgen möchte
    Wenn man Tiere nicht essen soll, weshalb sind die dann aus Fleisch?

  10. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    63853, Tor zum ODW
    Beiträge
    313
    Bike
    Beta RR300 Racing, EVO300, BMW G450x, Gasgas TXT200, HP2Enduro
    Verein/Club
    Enduro Team VMM

    Standard

    gestern aus Jelena Gora von Sebastian zurück gekommen.
    War total geil.
    Später mehr

  11. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    63853, Tor zum ODW
    Beiträge
    313
    Bike
    Beta RR300 Racing, EVO300, BMW G450x, Gasgas TXT200, HP2Enduro
    Verein/Club
    Enduro Team VMM

    Standard

    Kurzfassung 3 Tage bei Sebastian (polandendurotrip) in Jelena Gora:
    Freitag Abend Ankunft nach 685 Staukilometer und das Abendessen steht schon auf dem Tisch, Bier und sonst. Getränke mit Strichliste im Kühlschrank (super günstig)
    Passables 3 Bettzimmer, kleines Bad mit Dusche. Alarmgesicherte Kellergarage für die Motorräder, Umkleide und Ausrüstungsraum, Trockenraum, gut ausgestattete Werkstatt, Waschplatz mit Hochdruckreiniger. Autos und Anhänger stehen im umzäunten Grundstück, Tor ist Nachts zu.
    Samstag 8.30 Frühstück, 9.30 start mit Sebastian zur ersten Tagestour. Über Wiesen, Feld- und Waldwege geht es ca. 20 km vom Standort weg in ein riesiges Waldgebiet. Sebastian checkt das Fahrlevel ab und bewegt sich entsprechend durch den Wald. Von hart bis zart ist alles da, auf Wunsch gehts zu speziellen Trails im Wald die zum Teil auch wirklich schwer bis nicht möglich sind.
    Mittagessen gibt es irgendwo am Waldrand per Transporter. Der bringt auch die bereitgestellten Kanister mit und hat Wasser für den Trinkrucksack dabei.
    Danach wieder in den überaschend abwechslungsreichen Wald und nach Feld, Wald, Wiese, (Feld und Wiese wurde bei der Hin- und Rückfahrt zu gunsten von Wald täglich weniger) zurück zur Basis.
    Landebier, Duschen, deftiges Abendessen, Bier im Yakuzi, Bier, Bier, Bier ins Bett.
    Zweite Tagestour mit nem anderen Guide der leider fast kein Deutsch oder Englisch konnte (wenn er die Helmcam eingeschaltet hat, wussten wir das was spannendes kommt) Das quer durch den Wald wurde noch besser, das gewünschte Bachbett hat uns gut beschäftigt. Rückweg war auch spannender und hat etwas länger gedauert. Abendessen wie gehabt. Leider waren die Holländer schneller im Yakuzi. Einer Fahrer unserer Gruppe war an diesem Tag auf eigenen Wunsch in die holländische Gruppe gewechselt um nicht überfordert zu sein, das tat beiden Gruppen gut.
    Sebastian hat bis nachts um 01.00 Uhr noch kurz nen Gabelservice an 3 Motorrädern unserer Gruppe gemacht. Der Tourguide hat von Sebastian nen heftigen Anschiss bekommen weil er mit uns über ein frisch eingesäätes Feld gefahren ist.
    Dritter Fahrtag Ablauf wie gehabt. Tourguide Voitek hatte am Vortag eine Rennen und war noch im entsprechenden Modus. Sehr schöne Trails und mitten durch den Wald Geschichten, Spielplätze als Sondereinlagen, auf dem Rückweg wurden Ortschaften über anspruchsvolle Waldpfade umfahren, wir waren recht Platt als wir wieder mit einer Stunde Verspätung kurz vor dem Abendessen in der Basis angekommen sind. Das Rennen in den Yakuzi haben wir vor den Holländern gewonnen.
    Noch ne Nacht dort gepennt und nach guten Frühstück wieder in den Westen gefahren.
    Schön wars. Von dem Stress den kurz zuvor eine KTM-Veranstaltung hatte, haben wir nichts gespürt. Sebastian führt auf der anderen Seite von Jelena Gora und ist damit weit weg von dem Naturschutzgebiet in dem die KTM-Truppe, trotz Aufforderung am Morgen diese zu verlassen, am Abend von Polizei und Förster einkassiert wurde.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen KTM EXC 400 bzw. 525
    Von Mephisto im Forum Welches Bike für welchen Zweck ???
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 13:06
  2. T4 erfahrungen
    Von gasgasjan im Forum Alles andere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 10:59
  3. Erfahrungen KTM EXC 500
    Von Claus im Forum KTM
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 20:20
  4. Erfahrungen mit der DR 350
    Von Beckham im Forum Suzuki
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 00:12
  5. Erfahrungen mit EXC-R 450/530 08/09
    Von endurocker im Forum KTM
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 11:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Special Partners
Special Partners