Special Partners
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Fahrwerk

  1. #1
    Themenstarter
    Aktives Mitglied Avatar von Baker
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Igel
    Beiträge
    460
    Bike
    Beta RR300
    Verein/Club
    Team Mosel Enduro

    Standard Fahrwerk

    Hallo Endurogemeinde.

    Ich brauche mal eure Hilfe bezüglich ein paar Fragen rund ums Fahrwerk, insbesondere der Gabel.

    Fahre bereits seit ein paar Jahren intensiv Extreme Enduro. Das heist auch einige Rennen wie zb. Lika, Enduro Panorama, Drapak, IGE und / oder örtliche Veranstaltungen. Bei den meisten Rennen bewege ich mich als Sportfahrer immer unter dem besseren viertel. Bei örtlichen Veranstaltungen eher unter den Top 10 +-. Geht mir eher darum euch mitzuteilen dass ich eher etwas flotter unterwegs bin als noch vor ein paar Jahren.

    Alle 1.5 Jahre ca. hole ich mir immer eine neue Sport Enduro (300 2T). Seit 2016 auf Beta unterwegs und kann mich auch nicht beklagen. Gutes Mopeed.

    Meine Frage geht vor allem an die Sportfahrer die hier anwesend sind und mir hoffentlich ein paar Erfahrungen geben könnten. Also, bei ziemlich vielen Rennveranstaltungen habe ich das Gefühl dass mich meine Gabel / Fahrwerk startk daran hindert schneller zu fahren. Beim Lika Qualilauf vor kurzem zb. habe ich so starke schläge bekommen dass es mich oftmals fast zum sturz gebracht hat. Ihr wisst bestimmt was ich meine. Starke schläge die einem aus dem Sitz heben. Bei soetwas geht man natürlich stark vom Gas da man sich ungerne hinlegen will. Das Mopped eine 2019 ner Beta RR300 mit 5 Stunden drauf. Manchmal weiss ich nicht so recht ob auch mein Standard Fahrwerk etwas taugt und ich einfach noch schneller fahren muss um diesen Punkt zu überwinden dass es einen aushebelt. Problem ist dass ich ziemlich unsensibel bin was Mopped Fahrwerke betrifft. Manchmal denke ich mir, das kann doch nicht sein dass ein Standard Fahrwerk so schnell am Limit ist. Bin ich vielleicht zu langsam als dass das Fahrwerk richtig arbeiten kann. Muss ich mehr vorausschauend fahren? Falsche Technik?

    Hat jemand einen Erfahrungswert inbesodnere bei schnellen steinigen Abschnitten? Reicht eine Ueberarbeitung des Serienfahrwerks / Gabel oder sind die Standard Sachen einfach zu schnell am Limit? Muss es ein ConeValve Fahrwerk sein oder eher eine gebrauchte Oelins Gabel? Wäre mal sehr interessant zu wissen ob jemand hier einen direkten Vergleich hat. Also bestätigen kann das wir hier von "Welten" reden. Ich waere bereit etwas zu investieren jedoch fehlt mir eine gute Orientierung.

    Da ich das als Hobby sehe will ich ungerne tausende von Euros investieren. Sozusagen wäre eine gute Preis / Leiszungsgabel etwas für mich. Vielleicht von der Racing? Oder soll ich direct was richtiges holen und es ein paar Jahre fahren. Würde mich sehr freuen hier von euch etwas dazu zu erfahren.

    Auf jedenfall brauche ich Hilfe. Am liebsten von Leuten aus dem schnelleren Enduro Bereich wie zb Kolwen und oder anderer schneller Fahrer. Aber auch gerne von Fahrwerkmenschen mit Ahnung.

    Danke und LG Baker
    Geändert von Baker (01.10.2018 um 17:13 Uhr)

  2. Special Partners
  3. #2
    Kalender-Crew Avatar von Schrammi
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    Burgdorf bei Hannover
    Beiträge
    818
    Bike
    BETA RR300 MY16, DUCATI MTS 1100
    Verein/Club
    GSC-Salzgitter

    Standard


    "Fahre das Ding so wie es aus dem laden kommt." "Und wenn du runter fällst, setzt dich wieder drauf"
    Waren das nicht deine Worte?

    Gruß
    Jens

    P.S.: Sorry, den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, ist aber nicht böse gemeint.


    Die Signatur, die Signatur, ist von unnützer Natur

  4. #3
    Themenstarter
    Aktives Mitglied Avatar von Baker
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Igel
    Beiträge
    460
    Bike
    Beta RR300
    Verein/Club
    Team Mosel Enduro

    Standard

    "fahrwerk sieht da anders aus aber selbst das verändere ich nicht" Wie du siehst habe ich es bereits vorher angemahnt und oben erwähnt wie unsensibel ich bin

    Kein Thema.

  5. #4
    Moderator Avatar von Elvis74
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    am Rande des Ruhrpott
    Beiträge
    13.662
    Bike
    GasGas EC144 Diva, KTM SX150, Honda XL250K1 Wohnzimmeredition

    Standard

    Es gibt kaum ein besseres Tuning als ein gescheites Fahrwerk!

    Für mich sind die Marzocchi. Und Sachs Fahrwerke der Grund warum ich mir die Marke nicht kaufe.




    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Der Phönix muß brennen um aufzuerstehen

    Das Leben ist ein Wunschkonzert

  6. #5
    Werbepartner Avatar von Vietze
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    in der tiefsten Oberpfalz
    Beiträge
    317
    Bike
    EXC 300

    Standard

    Hätte es gerne gelesen, aber bei dem Fließtext ohne Absätze ist es mir wirklich zu ....

  7. #6
    Themenstarter
    Aktives Mitglied Avatar von Baker
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Igel
    Beiträge
    460
    Bike
    Beta RR300
    Verein/Club
    Team Mosel Enduro

    Standard

    Abgesetzt.

  8. #7
    Werbepartner Avatar von Vietze
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    in der tiefsten Oberpfalz
    Beiträge
    317
    Bike
    EXC 300

    Standard

    Fahrergewicht (mit Angabe ob in Fahrklamotten oder ohne)?

  9. #8
    Mitglied Avatar von HamburgerJung
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    210
    Bike
    TE510, NC250

    Standard

    Ein wenig lesen hilft da oft schon...

    hier z.B.: Drück mich! stehen einige Grundlagen zur Einstellung des Fahrwerks und auch die Folgen einer Fehlanpassung. Vielleicht findest du da dein Fahrverhalten schon beschrieben, dann weißt du, wo du dran drehen musst...
    Bin fast da...

  10. #9
    Aktives Mitglied Avatar von engl
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.243
    Bike
    Beta; Husqvarna;
    Verein/Club
    Fischereiverein

    Standard

    Bei welcher Gelegenheit kommen die Schläge?
    Gruß engl

    Kluge Menschen sind voller Zweifel.
    Glaube ich.....

  11. #10
    Sportfahrer Avatar von artus
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Jerichower Land
    Beiträge
    992
    Bike
    rr125 rr200

    Standard

    ich kann das sehr gut nachvollziehen da ich eigentlich das gleiche problem habe. du solltest aber auf jeden fall auch das original fahrwerk zumindest auf dein gewicht (richtige federn) und den jeweiligen verhältnissen anpassen, das muss gar nicht viel stellerei sein, bringt jedoch durchaus schon etwas.
    das 18er beta fw taugt schon für eine ganze menge, ist ihmo besser als viele behaupten. wie würdest du 18 und 19 im direkten vergleich beschreiben?
    natürlich hat es grenzen. wenn man dann doch mehr will kann eine überarbeitung von einem tuner etwas bringen oder dann doch der perspektivische umbau auf kayaba/öhlins für mehrere generationen bzw mit mehr möglichkeiten/reserven der anpassungsfähigkeit.
    GST

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk
    Von IceWave im Forum Fahrwerk
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 08:57
  2. Fahrwerk Beta?
    Von NOchris im Forum Gabel + Schwinge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 11:49
  3. Fahrwerk einstellen
    Von gasgasjan im Forum Gabel + Schwinge
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 20:52
  4. Neues Fahrwerk
    Von Fabi im Forum Gabel + Schwinge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 15:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Special Partners
Special Partners