Special Partners
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: (Wander-)Enduro für kleinen Fahrer und LGKS, Col du Sommeiller

  1. #11
    Mitglied Avatar von Peripeter
    Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    212
    Bike
    KDX 125 sr, TT 250 R

    Standard

    KLX 300.
    Eine steht grad bei einem Händler in Bad Abbach, Bayern für schlappe 1200 . Allerdings ohne Tüv, da Italoimport.
    Ansonsten gibts in Frankreich massenhaft KLX 300/ TT-R 250 zu guten Preisen.
    --------------------------------------------------------------------------------------------

  2. Special Partners
  3. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    10
    Bike
    CBF-1000, Guzzi Cali III

    Standard

    Zitat Zitat von Peripeter Beitrag anzeigen
    KLX 300.
    Eine steht grad bei einem Händler in Bad Abbach, Bayern für schlappe 1200 . Allerdings ohne Tüv, da Italoimport.
    Ansonsten gibts in Frankreich massenhaft KLX 300/ TT-R 250 zu guten Preisen.
    Bad Abbach hin und zurück sind halt auch 1.000 km, dann schaue ich mich lieber mal in Frankreich um, das sind nur 12 km Luftlinie ;)

    Heute habe ich mir eine DR 350 angeguckt, die nicht allzu weit weg steht. Die Sitzhöhe ist gerade noch okay, obwohl es sich um das erste Modell (910 mm Sitzhöhe, keine Verstellung, nur Kickstarter) handelt.

    Sie wird wohl um die 2.300 EUR kosten und sieht richtig übel aus! Verkleidungsteile kaputt, Fender seltsam befestigt, Kettenrad ziemlich abgefahren, Sitzbank verschlissen, Reifen bei höchstens 40% und die Karre wurde eindeutig richtig im Gelände gefahren. Selbst das Kennzeichen hat Löcher.

    Aaaaaaber: Es ist fast alles neu dabei. Der Besitzer wollte 1. die neuen Teile vorm Verkauf nicht kaputt machen und 2. alle normalerweise eventuell benötigten Teile vorrätig haben, falls mal etwas kaputt geht.
    Mit der Maschine kommen 3 Satz Reifen auf 2 vollständigen Sätzen Rädern, 2 zusätzliche Gabelholme, der Serienkrümmer (aktuell ist ein Edelstahl-Sportkrümmer drauf), neue Seitenverkleidungsteile, eine gute Sitzbank, ein neuer Kettensatz, extra Kupplungs- und Bremshebel und vieles mehr!

    Weitere Vorteile: Edelstahl-Sportkrümmer soll 3 PS bringen (naja...), neue Bremsbeläge, Stahlflex, Topcase. Motor macht einen guten Eindruck, springt beim ersten Kick an und läuft sehr gleichmäßig. Generell sehen Rahmen und Motor im Vergleich zum Rest sehr gepflegt aus. Die wichtigsten Lager wurden vor kurzem getauscht.
    Nachteile: Der Sportkrümmer hat keinen Hitzeschutz, der Inhaber hat sich damit schon mehrere Hosen durchgeschmort. Außerdem ist und bleibt es eine 25 Jahre alte Maschine mit 27.000 km auf der Uhr. Für gut 1.000 EUR mehr bekommt man schon eine weniger als 10 Jahre alte Beta mit einem Drittel der Fahrleistung. Allerdings hat die DR der Beta gegenüber ja auch einige Vorteile.

    Im Moment bin ich noch sehr unschlüssig! Die Maschine im verratzten Zustand gesehen zu haben, hinterließ einen schlechten Eindruck. Andererseits ist ja alles dabei, um sie wieder gut aussehen zu lassen, und ich habe eine Werkstatt, in der ich das alles selber machen kann. Im Notfall bekäme ich die Mühle ja auch wieder für zirka das gleiche Geld verkauft.

    Was haltet ihr von der Kiste? Gibt es etwas, auf das ich besonders achten sollte? (BTW, Tank ist rostfrei.)

    Viele Grüße

    Timo

  4. #13
    Aktives Mitglied Avatar von TheBlackOne
    Registriert seit
    22.08.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.562
    Bike
    Beta RR 300, XT600Z 3AJ
    Verein/Club
    Botkyrka MK

    Standard

    Krass, wie viel für DR350 inzwischen so aufgerufen wird... Ich kenne da zufällig eine mit SHC und (!) E-Starter, die zum Verkauf steht, aber die steht ziemlich weit im Norden :-)

    Anyhow: Die Schwachstelle bei dem Modell sind die Nockenwellenlager. Laufen die ein, ist eine Reparatur meist unwirtschaftlich.
    Es gibt auch noch ein auf das Modell spezialisiertes Forum ;-)

  5. #14
    Newbie Avatar von qwertz42
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    5
    Bike
    Beta Alp 200

    Standard

    Mahlzeit, meine Alp 200 kommt mit meinen 95 Kilo gut zurecht und auch überall rauf. Die 15 PS machen keine langen Arme, was aber bei längeren Touren durchaus ein Vorteil sein kann. Nachteil, mit kurzer Übersetzung ist bei ca 80km/h Schluss, weil ich Mitleid mit dem Motörchen hab. Die 100km anfahrt möchte ich auch nicht auf der Sitzbank zurücklegen, mir tut der Allerwerteste nach 15km schon weh.
    Die Alp 400 wirkt deutlich bequemer, saß aber nur mal kurz drauf.
    Ein sehr Einsteiger freundliches Motorrad ist die Honda 230 CRF, die hat auch noch eine recht bequeme Sitzbank.

  6. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    10
    Bike
    CBF-1000, Guzzi Cali III

    Standard

    Zitat Zitat von TheBlackOne Beitrag anzeigen
    Krass, wie viel für DR350 inzwischen so aufgerufen wird... Ich kenne da zufällig eine mit SHC und (!) E-Starter, die zum Verkauf steht, aber die steht ziemlich weit im Norden :-)

    Anyhow: Die Schwachstelle bei dem Modell sind die Nockenwellenlager. Laufen die ein, ist eine Reparatur meist unwirtschaftlich.
    Es gibt auch noch ein auf das Modell spezialisiertes Forum ;-)
    Da hast du Recht, die Preise sind krank. So langsam werden die Dinger zu Sammlerstücken. Es gibt kaum (moderne) Alternativen, und die, die es gibt, sind noch viel teurer.

    Außerdem ist hier unten im Südwesten die Auswahl noch mal kleiner und die Preise sind extrem viel höher als im restlichen Bundesgebiet. Für ein gutes Angebot wäre ich auch bereit, weiter weg zu fahren. Aktuell wäre das zum Beispiel eine 2014er Alp 4.0 für 3.500 EUR in Hessen. Bis ich mir einen Tag frei nehmen konnte und einen Kumpel gefunden habe, der mit mir dort hin fährt, war die Maschine natürlich schon anderweitig verkauft. Man könnte nur blind kaufen (und wenn man vor Ort ist, kann einen ja keiner zwingen, die Karre tatsächlich zu nehmen), aber das Gelbe vom Ei ist das auch nicht...

    Ich schaue mal, ob es eine Methode gibt, ein mögliches NW-Problem von außen zu erkennen. Vielen Dank für den Tipp!

    Viele Grüße

    Timo

  7. #16
    Mitglied Avatar von Red
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    102
    Bike
    Beta RR 350; KLX 250, KMX 125, Baghira 660
    Verein/Club
    MSC Haltern am See

    Standard

    Spar lieber etwas, dann hast Du statt deinen 3.500 Euro 4.000 - 4.500 Euro und bestell dir eine AJP PR4 oder PR3 mit 240 ccm Motor neu bei Crossover Cylcles in Olpe.
    Bestimmt liefern dir die, dann brauchst Du keine Wochenendurlaube in dubiosen Hinterhöfen machen und über Alteisen zu verhandeln.

  8. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    10
    Bike
    CBF-1000, Guzzi Cali III

    Standard

    Zitat Zitat von Red Beitrag anzeigen
    Spar lieber etwas, dann hast Du statt deinen 3.500 Euro 4.000 - 4.500 Euro und bestell dir eine AJP PR4 oder PR3 mit 240 ccm Motor neu bei Crossover Cylcles in Olpe.
    Bestimmt liefern dir die, dann brauchst Du keine Wochenendurlaube in dubiosen Hinterhöfen machen und über Alteisen zu verhandeln.
    Das mit der AJP PR4 habe ich immer noch nicht ganz kapiert. Zugelassen mit 6 PS über Drossel, die Drossel ist aber nicht dabei und somit fährt man illegal. Falls das stimmt, ist das nichts für mich. Nennt mich zu alt oder spießig, aber mir ist das zu heikel.

    Aber ich vermute, dass die PR4 eh nichts für mich ist, da sie höher als die DR 350 ist (dafür aber schmaler?), laut älteren Threads auf der Landstraße nicht mitschwimmen kann, meine geplanten Anfahrten von 50 - 100 km eine Tortur wären und das Ding ordentlich Lärm macht. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

    Gruß und Danke

    Timo

  9. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    10
    Bike
    CBF-1000, Guzzi Cali III

    Standard

    Da ich diese Woche eh nach Lörrach muss, werde ich versuchen, mindestens eine dieser beiden KLX 250 zu fahren:

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...b-47a9ac58d062

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...b-47a9ac58d062

    Eine davon muss dann gegen die DR 350 antreten. Mit ist natürlich bewusst, dass das ganz unterschiedliche Biester sind und die KLX (zumindest ohne Kupplungsschaltertuning) von unten raus keinen Stich gegen die DR hat. Ob man damit genau so locker 100 km am Stück fahren kann - mal gucken. Sind ja nur 120 km Umweg, das kann man ja mitnehmen... Oder was meint ihr?

    Gut's Nächtle

    Timo

  10. #19
    Mitglied Avatar von Red
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    102
    Bike
    Beta RR 350; KLX 250, KMX 125, Baghira 660
    Verein/Club
    MSC Haltern am See

    Standard

    Als KLX Besitzer kann ich dir schreiben, dass Du damit nichts falsch machen dürftest. Im Prinzip eine gute Wahl.
    Das Fahrwerk ist sehr weich und die Gabel vorne schlägt schnell durch, naja, für deine Schottertouren taugt sie allemal.
    Tuning kannst Du in Deutschland vergessen, Teile gibts nur im Ausland und kaum jemand kann/möchte das in Deutschland machen.

    Vom Kupplungsschaltertuning bitte nicht zuviel erwarten. Von unten geht nicht merklich viel mehr. 100 km am Stück kannst Du damit bequem fahren.

    Meine Einschätzung:
    Pro: Leise, legal zu fahren, Motor sanft und bequem, lange Wartungsintervalle, Geometrie (auch) für kleine Personen geeignet, lange Tankreichweite.
    Kontra: Motorleistung schlapp, hohes Fahrzeuggewicht, Standardübersetzung (mir) zu lang, Fahrwerk (mir zu) weich, Gabel schlägt schnell durch, Kupplung sehr straßenlastig, Gänge springen im Gelände raus, wenig Zubehör, (legale) Reifenauswahl klein, (legal) ist gröber als TKC 80 nicht erhältlich.

  11. #20
    Aktives Mitglied Avatar von sucram
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Hier!
    Beiträge
    1.552
    Bike
    GG300
    Verein/Club
    WennsMamaerlaubt

    Standard

    Zitat Zitat von TheBlackOne Beitrag anzeigen
    Krass, wie viel für DR350 inzwischen so aufgerufen wird... Ich kenne da zufällig eine mit SHC und (!) E-Starter, die zum Verkauf steht, aber die steht ziemlich weit im Norden :-)

    Anyhow: Die Schwachstelle bei dem Modell sind die Nockenwellenlager. Laufen die ein, ist eine Reparatur meist unwirtschaftlich.
    Es gibt auch noch ein auf das Modell spezialisiertes Forum ;-)
    Nockenwellenlager laufen sehr schnell ein, wenn man die Kiste auf dem Seitenständer warmlaufen lässt.
    Gerade mal nahc DRZ gegoogelt.
    Die kriegst auch schon ab 2600, und da hast du wesentlich mehr Leistung und Zubehör, weil die im Ausland noch läuft.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...3912-305-17358
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...23718-305-7423
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...242999-305-615

    hatte S und Sport schon im Bestand S schon schwerer und die Y schon ne Macht im Vortrieb mit geilem Fahwerk.
    Perfektion ist, wenn Glück zur Gewohnheit wird!!:finger:

    Es gibt Leute,die mit einen geistigen Horizont gesegnet sind, der so beschränkt ist, das sie das Standpunkt nennen.

    Ich lästere nicht ! Ich beobachte, analysiere und bewerte !!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enduro Fahrer Umkreis 945...
    Von matzewuff im Forum PLZ >> 9....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 14:35
  2. Enduro für große Fahrer
    Von Enno im Forum Welches Bike für welchen Zweck ???
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 15:54
  3. Enduro Fahrer Raum SI/LDK
    Von MichaW im Forum Treffen - N-O-S-W
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Special Partners
Special Partners