Special Partners
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Umstieg auf modernere Maschine sinnvoll?

  1. #1
    Themenstarter
    Newbie
    Registriert seit
    01.04.2019
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4
    Bike
    BMW R80GS Suzuki RMZ250 Simson S51

    Standard Umstieg auf modernere Maschine sinnvoll?

    Hallo zusammen, nach ein Paar Jahren Enduro und Sumo bewege ich seit Anfang des Jahres gelegentlich eine 04er SX125 mit welcher ich in Sachen mx erstmal ,,reinschnuppern,, wollte.
    Nun gehört die gute mit ihren 15 Jahren doch eher schon zum älteren Semester und die kleine 2t fordert ja bekanntlich einen absolut sauberen Fahrstil an welchem ich stetig versuche zu feilen^^
    Nun stelle ich mir die Frage ob zur nächsten Saison mal was neueres her soll....
    Speziell dachte ich an eine 250er 4t der Letzten 2,3,4 Jahre
    Hersteller erstmal egal, ein moderner einspritzer sollte es halt sein.

    Nun meine Frage:
    Was meint ihr, lohnt sich ein neues Bike?
    Was ist Fahrwerks/Handlingmäßig in den 15 Jahren passiert?
    Werd ich einen Unterschied merken bzw. wird es mir leichter fallen die ein oder andere Sekunde rauszuholen?
    Wäre eine aktuelle 125er 2t evtl. auch eine Option oder ist der Unterschied nicht der Rede Wert?
    Danke schonmal :-)
    Lg.
    --------------------------------------------------------------------------------------------

  2. Special Partners
  3. #2
    Kalender-Crew Avatar von Uwe2
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    2.034
    Bike
    KTM EXC-F 350
    Verein/Club
    MSC Dreckenach

    Standard



    Wenn du dieses Video aufmerksam anschaust bekommst du all deine Fragen beantwortet. Es ist der Fahrer nicht das Moped.
    Wenn man mit einer 250er 2 Takt von 2007 eine annähernd gleiche Zeit erreicht wie mit einer 450er 4 Takt von 2019 dann sollte alles klar sein.

  4. #3
    Mitglied Avatar von Red
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    150
    Bike
    Beta RR 350; Suzuki DR 650 SE

    Standard

    Ich persönlich finde, das Beispiel hinkt ein wenig, auch wenn ich die Aussage wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es nicht an seiner Badehose, voll teile.
    In den letzten 15 Jahren wurden die Komponenten schon stark weiter entwickelt.
    Alte Fahrzeuge fahren auch, doch moderne Maschinen finde ich komfortabler. Keine Ahnung wie es im SX Bereich aussieht, doch die Vergaser Technik vermisse ich nun wirklich nicht.

    Meine Beta hat eine EFI und meine Suzuki einen Vergaser, ich finde die Beta wartungsärmer, trotz höhrer Belastung.

  5. #4
    Aktives Mitglied Avatar von afr
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    krefeld
    Beiträge
    11.450
    Bike
    Beta xtr 300
    Verein/Club
    Bilstainer Krankengruppe S-Senioren

    Standard

    ...und im Endurobereich sind modernere Fahrzeuge bedeutend fahrbarer...

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Geändert von afr (23.08.2019 um 17:07 Uhr)
    wer schön sein will muß leiden od. zahlen

    Beta-Supersenior

  6. #5
    Aktives Mitglied Avatar von noname
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    55758
    Beiträge
    1.065
    Bike
    EXC 200
    Verein/Club
    Team Streichelzoo, MSC Hennweiler

    Standard

    Schwierige Frage! Ohne es auszuprobieren, da es auch auf dein persönliches Empfinden ankommt, wird es nicht zu beantworten sein. Natürlich kommt es dann auch noch darauf an, welche spezielle Mopeds du miteinander vergleichst. Ich denke da auch an die Ergonomie usw.
    Aber dabei fällt mir eines direkt ein: Ich habe mal beim MX die Zeiten eines Fahrers verglichen der samstags mit einem aktuellen Bike bei den Senioren fuhr und am nächsten Tag mit einem Oldiebike bei den Classics. Er war (es waren ähnliche Streckenverhältnisse) sonntags schneller. Es war seine Heimstrecke, die er also nicht erst samstags einstudierte …
    Gruß
    Erik

  7. #6
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    28.07.2013
    Ort
    66424 Saar/Pfalz Kreis
    Beiträge
    308
    Bike
    Beta RR300
    Verein/Club
    MSC-Niederwürzbach + MTC-Lebach + AMC-Kerzenheim + MF-NK + MF-Kirkel

    Standard

    Hallo Zupfgeigenhansel,

    komme zu einer der 3 saarländischen Strecken und rede mit den Fahrern.

    Ich bin mir sicher du wirst die eine oder andere Vergleichsfahrt angeboten bekommen.

    So war es bei mir auch.
    Ich hatte die Gelegenheit alle Marken zu testen und fand für meinen Geschmack mit der Beta RR300 das am einfachsten zu fahrende Geländemotorrad.

    Mich triffst du beim MSC Niederwürzbach, meistens im Enduro-Bereich.
    Schmerz ist eine Schwäche die den Körper verlässt.
    -
    Wir fallen, damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln. (BATMAN)

  8. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Stockelsdorf
    Beiträge
    15
    Bike
    KTM exc 300

    Standard

    Moin zusammen, für mein fahrkönnen wäre der Umstieg auf ein neues mopped auch nicht erforderlich gewesen, grade als Anfänger hilft aber eine leichte Kupplung und ein vernünftiger e-Start nen Tag durchzustehen. Außerdem genieße ich die Vorzüge eines neuen Mopeds, keine Gewinde vom Vorbesitzer versaut, kein spritgestank dank Einspritzung, kein Benzinhahn den man vergessen kann, kein umbedüsen dank tpi... es gibt also noch mehr Faktoren als die fahrbarkeit.

Ähnliche Themen

  1. Pleulwechsel sinnvoll?
    Von Bingo95 im Forum Motor - 2Takt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 19:43
  2. Umstieg EXC-f 250 - 350
    Von kellspriory im Forum KTM
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 18:42
  3. Umstieg von 4T auf 2T
    Von ZeRoAs im Forum Welches Bike für welchen Zweck ???
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 12:24
  4. Kühlerschutz sinnvoll?
    Von Otto123 im Forum Protektion
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 22:42
  5. MRT Handgelenk und Ellenbogen sinnvoll?
    Von Rick im Forum Machen Sie sich mal frei....
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 02:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Special Partners
Special Partners