KFZ-Starthilfe-Pack: Frage zur Batterie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KFZ-Starthilfe-Pack: Frage zur Batterie

    Da wir hier ja einige mit einem Kurzen in der Hose haben...
    Der musste sein!

    Also, ich möchte mir ein KFZ-Starthilfe-Pack kaufen:.einen Lithium-Akku, mit dem ich meinen 2l Diesel im Zweifel überbrücken kann.
    Die Hersteller überbieten sich mit ihren Kennzahlen: 1.000A Nennstrom, 20.000mAh, ... wie realistisch das ist, weiß man vermutlich erst nach dem Kauf.

    Jetzt habe ich mal auf meine "normale" Powerbank geschaut: die hat laut Typenschild auch 20.000mAh! Zwar sind nur 2 x 5V/2A Ausgänge vorhanden, aber was macht denn ein Starthilfe-Pack so besonders?
    Sind das die gleichen Akkus mit anderen Ausgängen?

    Im Netzt stolpert man zwangsweise über dieses Gerät und dieses.
    Und dann schaut sich mal ein paar Testberichte an (u.a. von Auto-Motor-Sport) und die küren das hier (hier die Herstellerseite) als Testsieger: nur 400A, nur 9.000mA.
    Zuletzt geändert von Sietsch; 29.01.2021, 08:33.
    Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

  • #2
    Die Kapazität in mAh sagt ja erstmal nix über die Spannung aus.

    Sprich in deiner Powerbank werden
    vermutlich immer 2 Zellen in Reihe für die passende Spannung sein.
    Danach immer Parallel um die Kapazität zu erhöhen.

    Bei der Starthilfe hast du 4 Stück in Reihe und diese dann immer Parallel.

    Oder vereinfacht:
    Deine Powerbank braucht nur die Hälfte der Akkus für 20.000mAh im vergleich zur Starthilfe.

    Kommentar


    • #3
      Vereinfacht kann man auch sagen:

      Mehr Kapazität kann einen höheren Strom liefern.

      Das erste von deinem verlinkten hat wohl nur 2500mAh.
      Da hat ja nen Handy mehr Kapazität.

      Sprich du belastest den kleinen Akku darin beim Starten deutlich mehr (damit auch mehr Verschleiß) als mit einem Pack mit 10000mAh.

      Aus der Sicht würde ich, ohne mich mit den Packs beschäftigt zu haben, immer eine möglichst hohe Kapazität nehmen.

      Kommentar


      • #4
        Und dann schaut sich mal ein paar Testberichte an (u.a. von Auto-Motor-Sport) und die küren das hier (hier die Herstellerseite) als Testsieger: nur 400A, nur 9.000mA.
        Das Teil hab ich und bin am Moped total zufrieden damit!

        Am Auto hab ich live gesehen wie jemand einen 6 Zylinder Diesel damit gestartet hat

        [YouTube] [Profil] [PN] [Facebook] :craz:

        Kommentar


        • #5
          Ich hab's heute Mittag schon bestellt.
          Ist Morgen da!
          Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
            Ich hab's heute Mittag schon bestellt.
            Ist Morgen da!
            dann hoffe ich mal, dass es auch für dich passt

            [YouTube] [Profil] [PN] [Facebook] :craz:

            Kommentar


            • #7
              Ich habe mir das Noco GB70 gekauft NOCO Boost HD GB70 2000A 12V UltraSafe Starthilfe Powerbank, Tragbare Auto Batterie Booster, Starthilfekabel und Überbrückungskabel für bis zu 8-Liter-Benzin- und 6-Liter-Dieselmotoren: Amazon.de: Auto

              habe es jetzt ein gutes Jahr und habe damit vom Rasenmäher bis hin zu Minibagger und Lader schon alles mögliche fremdgestartet, funktioniert wunderbar. Nur eins muss man bedenken, das Gerät hilft bei einer leeren Batterie, nicht aber wenn die Batterie defekt/tot ist.
              Ein paar meiner Freunde haben das Gerät auch und alle sind begeistert.

              Gruß Miche

              Kommentar


              • #8
                tach ock
                habe davon 2 im kofferraum ein bei mir und einen bei madam
                https://www.ebay.de/itm/82800mAh-600...Cclp%3A2334524
                3x schon benutzt keine probleme
                gerade im winter beim kalten aku (t4 2,5tdi und touraeg 3.0 tdi)
                gruß schmuddel
                wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

                Kommentar


                • #9
                  Nachtrag für die Nachwelt:
                  ...ein paar Testberichte an (u.a. von Auto-Motor-Sport) und die küren das hier (hier die Herstellerseite) als Testsieger...
                  Das Akku-Pack war heute nicht in der Lage meinen 2l-Diesel-Streitwagen zu starten. Ich habe mal absichtlich die Batterie leerlaufen lassen und das Ding war nutzlos!

                  Das geht jetzt zurück und das "NOCO GB40" kommt.
                  Zuletzt geändert von Sietsch; 11.02.2021, 12:15.
                  Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich sag ja, nehme was mit möglichst hoher Kapazität.

                    Btw, wenn du bei den Temperaturen oder allgemein deine Batterie absichtlich so tief entlädst, ist dir klar, dass die Batterie dadurch erheblichen Schaden nimmt oder?

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Karre muss noch einen Winter halten, dann gibt's 'nen neuen!
                      Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sietsch Beitrag anzeigen
                        Nachtrag für die Nachwelt:

                        Das Akku-Pack war heute nicht in der Lage meinen 2l-Diesel-Streitwagen zu starten. Ich habe mal absichtlich die Batterie leerlaufen lassen und das Ding war nutzlos!

                        Das geht jetzt zurück und das "NOCO GB40" kommt.
                        Hast du den direkt an die Batterie geklemmt und nen moment gewartet?

                        Kommentar


                        • #13
                          Plus direkt an die Batterieund Minus an den für Fremdstartvorgänge vorgesehenen Massepunkt.
                          Die Batterie hat auch ein bisschen was bekommen, aber eben nicht genug.

                          Ich habe jetzt auch noch mal das hier bestellt:
                          http://www.gooloo.com/download.php?ArchId=83

                          Wenn das auch nicht taugt...
                          Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Gooloo ist heute gekommen. Liegt jetzt vollgeladen draußen und wird Morgen früh getestet!
                            Das kann man schon so machen, aber dann wird's halt kacke...

                            Kommentar


                            • #15
                              da bin ich mal gespannt. von den technischen Daten sollte das ne Ecke mehr können...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X